Luxor

    Aus WISSEN-digital.de

    arabisch: El Uksur; auch: Luksor;

    Stadt in Oberägypten, am rechten Nilufer gelegen, befindet sich auf dem ehemaligen Gebiet der pharaonischen Hauptstadt Theben; ca. 183 000 Einwohner.

    Bedeutendes Museum (altägyptische Funde); Zuckerfabrik, Bahnstation, Fremdenverkehrszentrum, internationaler Flughafen.

    Das berühmteste Bauwerk ist der von Amenophis III. erbaute und von Ramses II. erweiterte Tempel des Gottes Amon. Die beiden Anlagen verbindet eine Sphinxallee; diese altägyptischen Tempelanlagen wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.


    KALENDERBLATT - 26. Juni

    1945 Die Charta der Vereinten Nationen (UNO) und das Statut für einen Internationalen Gerichtshof wird verkündet.
    1948 Die Luftbrücke nach Westberlin wird eröffnet, um die von den Sowjets eingeschlossene Stadt aus der Luft mit Nahrungsmittel zu versorgen. Sie dauert bis zum 16. April 1949.
    1963 Der amerikanische Präsident John F. Kennedy besucht Berlin und hält seine berühmt gewordene Rede, die er mit dem Satz: "Ich bin ein Berliner!" beendet.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!