Lucio Fontana

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Maler und Bildhauer; * 19. Februar 1899 in Rosario (Argentinien), † 7. September 1968 in Comabbio, Varese

    Sohn italienischer Eltern, aufgewachsen in Mailand, studierte an der Brera-Akademie, begann als Bildhauer und Keramiker. 1946 erschien in Buenos Aires sein "Manifesto Blanco", in dem er seine Idee des "Spazialismo" darlegte. Hauptmeister der Farbraum-Gestaltung in Italien, berühmt durch seine Art der "Verräumlichung": Er durchlöcherte oder durchschnitt eine monochrom eingefärbte Fläche. Fontana nannte alle seine Bilder "concetti spaziali" (räumliche Entwürfe).

    KALENDERBLATT - 17. Juni

    1789 In Frankreich wird die Nationalversammlung konstituiert.
    1950 Fünf der sieben Mitglieder der Arabischen Liga unterzeichnen einen kollektiven Sicherheitsvertrag.
    1953 In der DDR kommt es zum Volksaufstand, der niedergeschlagen wird.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!