Louise Nevelson

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanische Bildhauerin; * 23. September 1899 in Kiew, † 17. April 1988 in New York

    eigentlich: Louise Berliawska;

    russischer Herkunft; berühmt wurde sie für ihre Assemblagen aus scheinbar willkürlich zusammengestellten Elementen (Müll, Holz, serielle Elemente), die wie archäologische Funde aus der heutigen Welt anmuten. Häufig fertigte sie daraus schreinähnliche Kästen. Nevelsons Spätwerk besteht überwiegend aus schwarz bemalten Stahlplastiken.

    Werke: "Hommage to 6 000 000 I" (1964, New York, Jewish Museum), "Shadow and Flags" (1977/78, New York, Louise Nevelson Plaza) u.a.

    KALENDERBLATT - 2. Oktober

    1808 Das Treffen zwischen dem Weimarer Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe und dem französischen Kaiser Napoleon I. findet statt.
    1928 Das Luftschiff LZ 127 "Graf Zeppelin" startet zu seiner ersten Fernfahrt.
    1935 Mussolini lässt seine Truppen in Abessinien einmarschieren.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!