Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk.: LPG;

    in der ehemaligen DDR Vereinigungen von Landwirtschaftsbetrieben (Kollektive) nach dem Vorbild der sowjetischen Kolchosen; wurden in den 1950er Jahren durch Zwangszusammenschlüsse gebildet. Seit 1960 war die LPG alleinige landwirtschaftliche Betriebsform in der DDR.


    Die Produktivität der LPGs war im Vergleich mit bundesdeutschen Betrieben gering, denn Probleme bei der zentralen Planung und der Beschäftigungspolitik ließen die Produktionsleistung pro Arbeitskraft auf die Hälfte der landwirtschaftlich Beschäftigten in der Bundesrepublik sinken. Mit dem Beitritt zur Bundesrepublik Deutschland wurden die LPGs aufgelöst.

    KALENDERBLATT - 29. November

    1773 Die nordamerikanische patriotische Geheimorganisation "Söhne der Freiheit" bekräftigt den Boykott britischer Tee-Lieferungen.
    1791 Die Französische Nationalversammlung verabschiedet ein neues Gesetz gegen französische Priester, die den Eid auf die neue Verfassung verweigern.
    1812 Napoleons Grande Armée überschreitet beim Rückzug aus Moskau unter großen Verlusten die Beresina.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!