Laboratorium

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch) Abk.: Labor;

    Datei:686093.jpg
    Labor-Stillleben

    Arbeitsraum (bzw. Raumgruppe oder Gebäudekomplex), in dem bakteriologische, biologische, medizinische, chemische, fotografische, physikalische, technische und andere Untersuchungen, Versuche oder Produktionsvorgänge vorgenommen werden.

    Nach der Aufgabenstellung unterscheidet man z.B. Lehr-, Unterrichts-, Betriebs-, Forschungs-, Entwicklungslaboratorien, nach dem zu bearbeitenden Spezialgebiet z.B. anorganisch- und organisch-chemisch-analytisches Laboratorium, präparatives Laboratorium, spektografisches Laboratorium, Röntgenlaboratorium, metallografisches Laboratorium, Kältelaboratorium, serologisches Laboratorium u.a.

    In einem Laborkomplex eingeschlossen sind vielfach Räumlichkeiten für Sonderaufgaben, wie Stinkraum, Dunkelkammer, Wägeraum, Chemikalien- und Glasgerätelager sowie mechanische Werkstätten. Die für Laboratorien geltenden Arbeitsschutzanordnungen und Schutzbestimmungen umfassen z.B. Angaben über Be- und Entlüftung, Beleuchtung, Ausgänge und Fluchtwege, Beschaffenheit der Fußböden, Rohrleitungen, elektrische Anlagen, Feuerlöscheinrichtungen sowie Anweisungen für das Arbeiten mit Chemikalien, Giften, Glasgeräten, Druckgasflaschen usw.

    KALENDERBLATT - 5. Dezember

    1154 Der Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, Friedrich Barbarossa, verkündet seine Lehensgesetze.
    1757 In der Schlacht von Leuthen im Siebenjährigen Krieg besiegt die Armee Friedrichs des Großen die zahlenmäßig dreifach überlegenen österreichischen Truppen vollständig.
    1775 Das Sturm-und-Drang-Drama "Die Reue nach der Tat" von Heinrich Leopold Wagner wird in Hamburg uraufgeführt.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!