Krebs (Astronomie)

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch: cancer)

    1. Sternbild am nördlichen Himmel; die Sonne durchläuft das Sternbild Krebs auf ihrer scheinbaren jährlichen Bewegungsbahn in der Zeit von Ende Juli bis Anfang August. Der Krebs gehört zu den zwölf Tierkreissternbildern und ist vor allem im Winter und Frühling gut zu beobachten.
    2. Sternzeichen; orientiert an den Gestirnsverhältnissen von vor rund 2 000 Jahren, dauert die Zeitperiode des Sternzeichens Krebs vom 22. Juni bis zum 22. Juli. Der Krebs gehört neben dem Skorpion und den Fischen zu den Wasserzeichen und wird vom Mond beherrscht. Er gilt als gefühlstief, seelisch potent, kreativ aus dem Chaos schaffend. Dem eigenen reichen Innenleben ausgeliefert, fällt es ihm manchmal schwer, mit den geregelten Umweltanforderungen zurechtzukommen. So versäumt er gerne Termine, ist zerstreut und auf liebenswerte Weise chaotisch. Oft identifiziert er sich im hohen Maße mit seiner Arbeit und kann bei entsprechendem Feed-back hohe Leistungen erbringen. Sehr gut harmoniert er mit den Sternzeichen Jungfrau, Skorpion, Steinbock, Fische und Stier. Beispiele für berühmte Krebsgeborene sind Franz Kafka, George Sand und Ingeborg Bachmann.

    KALENDERBLATT - 31. März

    1814 Nach der Niederlage Napoleons marschieren die Alliierten in Paris ein. Napoleon wird auf die Insel Elba verbannt.
    1854 Amerika und Japan schließen einen Freundschaftsvertrag.
    1889 Der Eiffelturm wird vollendet.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!