Kloakentiere

    Aus WISSEN-digital.de

    (Monotremata)

    auch: Eierlegende;

    Kloakentiere sind heute in drei Arten nur noch in Australien, Tasmanien und Neuguinea verbreitet, da sie sich trotz der guten Anpassung an ihren jeweiligen Lebensraum auf Dauer nur dort durchsetzen konnten.

    Kloakentiere werden auch als Ur-Säuger bezeichnet, da sie entwicklungsgeschichtlich zwischen den Kriechtieren (Reptilia) und den Säugetieren (Mammalia) stehen: wie die meisten Reptilien legen die Kloakentiere ausnahmslos Eier, haben jedoch wie die Säugetiere Milchdrüsen und ein Fell. Eine Besonderheit stellt ihr Urogenitaltrakt dar, der im Enddarm endet und als Kloake bezeichnet wird. Ihre Nase ist stark verlängert und endet in einem Rüssel oder einem Schnabel.

    Kloakentiere sind ausgesprochene Fleischfresser und ernähren sich je nach Lebensraum hauptsächlich von Insekten, deren Larven oder Kleinkrebsen.

    Die Fortpflanzung erfolgt geschlechtlich durch innere Befruchtung.

    Systematik

    Einzige Ordnung aus der Unterklasse der Eierlegenden Säugetiere/Ur-Säugetiere (Prothoteria) in der Klasse der Säugetiere (Mammalia).

    Familien:

    Ameisenigel (Tachyglossidae) mit den Arten:

    Kurzschnabeligel (Tachyglossus aculeatus) 
    
    Langschnabeligel (Zaglossus bruijni) 
    

    Schnabeltiere (Ornitorhynchidae) mit der einzigen Art:

    Schnabeltier (Ornitorhynchus anatinus)

    KALENDERBLATT - 27. September

    1822 Jean-François Champollion legt das Ergebnis seiner Untersuchung des "Steins von Rosette" dar: Die ägyptischen Hieroglyphen sind keine Symbol- oder Bilderschrift, sondern eine phonetische Schrift.
    1825 Die erste Dampfeisenbahn befährt in England die Strecke zwischen Darlington und Stockton.
    1933 Der Königsberger Wehrkreispfarrer und Kirchenbeauftragte Hitlers, Ludwig Müller, wird zum evangelischen Reichsbischof gewählt. Damit wird auch die evangelische Kirche in Deutschland "gleichgeschaltet".



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!