Kampanien

    Aus WISSEN-digital.de

    italienisch: Campania;

    die fruchtbare und dichtbesiedelte Ebene am Golf von Neapel, der "Garten Italiens"; der Vulkan Vesuv liegt in Kampanien; 5,76 Millionen Einwohner; 13 595 km²; Hauptort Neapel.

    Geschichte

    Datei:571062.jpg
    Blick auf den Hafen und die Altstadt von Sorrent

    Im Altertum an der Küste von Griechen (Neapolis, Cumae, Großgriechenland), im Innern von Oskern, besonders Samnitern besiedelt; um 520 bis 420 v.Chr. unter etruskischischer Herrschaft; im Verlauf der Samniter-Kriege römisches Staatsgebiet, mit Rom durch die Via Appia verbunden, nach dem Abfall Capuas im 2. Punischen Krieg römisches Domänengebiet, von Cäsar an Veteranen verteilt.

    KALENDERBLATT - 3. Dezember

    1800 In der Schlacht bei Hohenlinden wird die österreichisch-bayerische Armee von den Truppen Napoleons schwer geschlagen.
    1936 39 deutsche Emigranten werden von der nationalsozialistischen Regierung ausgebürgert.
    1959 350 Menschen ertrinken beim Bruch des Staudamms von Malpasset in Südfrankreich.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!