Kälteempfindlichkeit

    Aus WISSEN-digital.de

    verstärkte Reaktionen auf kühle Temperaturen der Umgebung. Die Kälteempfindlichkeit kann sich äußern in Frieren oder von Kopfschmerzen, stechenden Schmerzen in den Fingern und/oder Rotfärbung des Urins (Kältehämoglobinurie), Erkrankungen der Atemwege (Erkältung) oder der Harnwege (Blasenentzündung), Rheumatismus, Bandscheibenschäden u.a. Personen mit abnorm gesteigerter Kälteempfindlichkeit sind häufig chronisch krank.

    KALENDERBLATT - 21. Januar

    1793 Der französische König Ludwig XVI. wird hingerichtet.
    1949 Sieg der Kommunisten in China. Der chinesische Staatspräsident Tschiang Kai-schek tritt zurück.
    1963 Der deutsch-französische Vertrag zur Zusammenarbeit wird zwischen Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer unterzeichnet.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!