Juan Domingo Perón

    Aus WISSEN-digital.de

    argentinischer Politiker; * 8. Oktober 1895 in Lobos, † 1. Juli 1974 in Buenos Aires

    Datei:PERO0034.jpg
    Juan Domingo Perón

    1943 nach dem Sturz des Präsidenten Castillo wurde Perón Vizepräsident, so wie Kriegs- und Arbeitsminister. 1945 war er Mitbegründer der Partido Laborista (Arbeiterpartei).

    1946 wurde er als Kandidat seiner Partei zum Staatspräsidenten gewählt und entwickelte sein umstrittenes Sozialprogramm, den so genannten Peronismus.

    Datei:Peron.jpg
    Juan Domingo Peron

    Nach und nach baute er ein auf Armee und Gewerkschaften gestütztes autoritäres Regime auf, das sein Land in die wirtschaftliche Krise und sein Volk in die Armut trieb.

    1955 musste er schließlich zurücktreten und floh nach Spanien. Durch seine Anhänger im Land behielt er jedoch Einfluss auf die argentinische Politik und wurde 1973 erneut zum Staatspräsidenten gewählt. Seine frühere Machtposition konnte er nicht wieder einnehmen.

    KALENDERBLATT - 6. Juni

    1944 D-Day: Britische und amerikanische Truppen landen in der Normandie.
    1951 Eröffnung der ersten Internationalen Berliner Filmfestspiele "Berlinale".
    1995 In Johannesburg wird die Todesstrafe für verfassungswidrig erklärt.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!