Joshua Lederberg

    Aus WISSEN-digital.de

    US-amerikanischer Genetiker; * 23. Mai 1925 in Montclair, New Jersey, † 2. Februar 2008 in New York City

    Lederberg untersuchte die Vererbung bei Bakterien. 1947 gelang ihm der Nachweis, dass Bakterien geschlechtsspezifische Merkmale aufweisen und sich geschlechtlich fortpflanzen können. 1958 wurde der Forscher mit dem Nobelpreis für Physiologie oder Medizin ausgezeichnet (zusammen mit Edward Lawrie Tatum und George Wells Beadle). Von 1978 bis 1990 war er Präsident der Rockefeller University in New York City.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Februar

    1962 Uraufführung der Komödie "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt.
    1973 Israelische Kampfflugzeuge schießen über der Sinai-Halbinsel ein libysches Verkehrsflugzeug ab, wobei 107 Menschen den Tod finden.
    1980 Eröffnung des Terroristenprozesses gegen vier mutmaßliche Mitglieder der "Bewegung 2. Juni".