Johann Georg von Brandenburg

    Aus WISSEN-digital.de

    Kurfürst von Brandenburg; * 11. September 1525, † 8. Januar 1598

    Johann Georg bestieg 1571 den Thron. Er versuchte, die Schulden seines Vaters zu tilgen, indem er den Juden Lippold hinrichten ließ, bei dem sein Vater verschuldet gewesen war. Die Geliebte seines Vaters Anna Sydow ließ er in Spandau einkerkern. An der Vereinbarung der Konkordienformel beteiligt, unterdrückte er mit Strenge jede abweichende Lehre in seinem Land. Johann Georg gründete 1574 das Gymnasium zum Grauen Kloster in Berlin, vollendete den Schlossbau und nahm viele flüchtige Niederländer in sein Land auf.

    Kalenderblatt - 25. Juli

    1909 Zum ersten Mal überquert ein Flugzeug den Ärmelkanal. Pilot ist der Franzose Louis Blériot.
    1934 In Wien schlägt ein Putschversuch der österreichischen Nationalsozialisten fehl, dabei kommt es zur Ermordung des Bundeskanzlers Dollfuß.
    1963 Die USA, die UdSSR und Großbritannien einigen sich auf den Atomwaffensperrvertrag, in dem ein Verbot von Kernwaffenversuchen in der Atmosphäre, im Weltraum und unter Wasser verankert ist.