Jody Williams

    Aus WISSEN-digital.de

    US-amerikanische Friedensaktivistin; * 9. Oktober 1950 in Brattleboro

    Williams studierte an der Johns Hopkins University "Internationale Beziehungen". Nach Abschluss ihres Studiums engagierte sie sich zunächst in Zentralamerika. Williams half, die "International Campaign to Ban Landmines" (ICBL; "Internationale Kampagne zur Ächtung von Landminen") aufzubauen, an der sich über 1 000 Organisationen aus mehr als 60 Ländern beteiligten. Mit der Unterzeichnung des Vertrags zur Ächtung von Landminen durch 89 Nationen in Oslo 1997 konnte die Bewegung ihren größten Erfolg verbuchen.

    1997 erhielt Jody Williams zusammen mit der ICBL den Friedensnobelpreis.

    KALENDERBLATT - 20. Juli

    1932 Reichskanzler Papen setzt die Regierung in Preußen ab, der letzten sozialdemokratischen Bastion in der Weimarer Republik.
    1944 Das Attentat auf Adolf Hitler (so genannter Zwanzigster Juli) schlägt fehl. Einer der Anführer des Putschversuchs, den nur wenige der Verschwörer überleben sollen, ist Graf von Stauffenberg.
    1954 Nach dem Fall des französischen Stützpunkts Dien Bien Phu gibt man in Frankreich den Krieg in Indochina für verloren und einigt sich mit den Viet-Minh auf einen Waffenstillstand.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!