Jerome David Salinger

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Schriftsteller; * 1. Januar 1919 in New York, † 27. Januar 2010 in Cornish, New Hampshire

    meist abgekürzt als: J. D. Salinger;

    Salingers Hauptwerk "Der Fänger im Roggen" (1951) gilt nach wie vor als der beste literarische Beitrag zum Problem der Adoleszenz und wurde zum Schlüsselwerk einer ganzen Generation. Ab Mitte der 1960er Jahre hörte der Schriftsteller auf zu publizieren und zog sich aus der Öffentlichkeit zurück. Der 1997 veröffentlichte fiktive Brief "Hapworth 16, 1924" war bereits 1965 in einer Zeitschrift erschienen.

    Weitere Werke: "Franny und Zooey" (1961), "Seymour wird vorgestellt" (1963) u.a.

    KALENDERBLATT - 26. Juni

    1945 Die Charta der Vereinten Nationen (UNO) und das Statut für einen Internationalen Gerichtshof wird verkündet.
    1948 Die Luftbrücke nach Westberlin wird eröffnet, um die von den Sowjets eingeschlossene Stadt aus der Luft mit Nahrungsmittel zu versorgen. Sie dauert bis zum 16. April 1949.
    1963 Der amerikanische Präsident John F. Kennedy besucht Berlin und hält seine berühmt gewordene Rede, die er mit dem Satz: "Ich bin ein Berliner!" beendet.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!