James Hunt

    Aus WISSEN-digital.de

    englischer Automobil-Rennfahrer; * 29. August 1945 in Belmont, † 15. Juni 1993 in Wimbledon

    James Hunt wurde einer breiten Öffentlichkeit 1974 bekannt, als er in Silverstone sein erstes Formel-I-Rennen gewann. Später schloss sich Hunt dem McLaren-Rennstall an, mit dem er auf Anhieb Fahrer-Weltmeister vor dem Österreicher Niki Lauda wurde. Hunt, nebenbei britischer Squash-Spitzenspieler, gab 1978 seine Laufbahn plötzlich auf. Vorher geriet er noch einmal in die Schlagzeilen, als ihn seine Frau Suzy wegen des berühmten Schauspielers Richard Burton verlassen hatte.

    KALENDERBLATT - 17. Juni

    1789 In Frankreich wird die Nationalversammlung konstituiert.
    1950 Fünf der sieben Mitglieder der Arabischen Liga unterzeichnen einen kollektiven Sicherheitsvertrag.
    1953 In der DDR kommt es zum Volksaufstand, der niedergeschlagen wird.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!