Jacob van Kampen

    Aus WISSEN-digital.de

    niederländischer Baumeister; * 2. Februar 1595 in Haarlem, † 13. September 1657 in Randenbroeck bei Amersfoort

    Vertreter eines strengen, an Scamozzi und Palladio geschulten Klassizismus, war vermutlich 1615-21 in Italien, baute das Mauritshuis im Haag (1633-44, später nach einem Brand erneuert, heute Museum); das Patrizierhaus Koymans in Amsterdam (1626); das frühere Rathaus, später Königliche Schloss in Amsterdam (begonnen 1648) u.a. Kampen war im 17. Jh. der gefeiertste und einflussreichste Meister der holländischen Architektur.

    KALENDERBLATT - 11. Dezember

    1806 Die Niederlage des preußischen Heeres bei Jena und Auerstedt bewirkt den Frieden von Posen zwischen Napoleon und Sachsen und damit das Ende der preußisch-sächsischen Allianz.
    1930 Die Filmoberprüfstelle in Berlin verbietet die Aufführung des Films "Im Westen nichts Neues", gedreht nach Erich Maria Remarques Antikriegsroman.
    1931 Mit dem Inkrafttreten des Statuts von Westminster erlangt Kanada seine volle Unabhängigkeit im Commonwealth.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!