Irenäus Eibl-Eibesfeldt

    Aus WISSEN-digital.de

    österreichischer Verhaltensforscher; * 15. Juni 1928 in Wien

    Als Zoologe und Botaniker war Eibl-Eibesfeldt ab 1949 enger Mitarbeiter von Konrad Lorenz. 1963 habilitierte er sich an der Universität München und arbeitete zunächst als Privatdozent. 1969 wurde er zum außerplanmäßigen Professor ernannt.

    1970 bis zu seiner Emeritierung 1996 leitete er die Arbeitsgruppe für Humanethologie des Max-Planck-Instituts in Percha bei Starnberg. Er gilt als Begründer dieser neuen Disziplin, die sich der Verhaltensforschung beim Menschen widmet. Seine Thesen vor allem zu Themen wie der Rolle der Frau in der Gesellschaft sind jedoch umstritten und gelten heute als teilweise überholt.

    Irenäus Eibl-Eibesfeldt wurde 1995 mit dem Großen Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Zu seinen weiteren Preisen zählen der Bayerische Verdienstorden (1997), das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst Erster Klasse (1998) und der Ehrenpreis der Hans-Sielmann-Stiftung für den Einsatz für den Naturschutz, vor allem auf den Galápagos-Inseln (2001).

    Veröffentlichungen: "Liebe und Hass. Zur Naturgeschichte elementarer Verhaltensweisen" (1970), "Der vorprogrammierte Mensch" (1973), "Krieg und Frieden aus der Sicht der Verhaltensforschung" (1975), "Der Mensch - das riskierte Wesen. Zur Naturgeschichte der menschlichen Unvernunft" (1988) u.a.

    KALENDERBLATT - 27. Oktober

    1370 Die deutschen Hansestädte erzwingen im Frieden von Stralsund von den Dänen die Wahrung ihrer alten Privilegien und ein Mitspracherecht bei der dänischen Thronfolge.
    1922 Mussolini ergreift durch eine bewaffnete Riesendemonstration, den "Marsch auf Rom", die Macht in Italien.
    1944 Der nationale und kommunistische Aufstand in der Slowakei wird von der deutschen Wehrmacht unterdrückt.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!