Hubert Berke

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Maler; * 22. Januar 1908 in Gelsenkirchen, † 24. November 1979 in Köln

    Schüler von Paul Klee in Düsseldorf 1932/33, Mitglied der Gruppe Zen 49, seit 1934 in Köln, 1960 Professor an der Technischen Hochschule Aachen. In seiner Kunst halten sich Linien, Zeichen und Farben in der Schwebe. Die Reihe "Brustbilder eines Menschen" zeigt das Menschenbild in seiner Zerrissenheit. Seit 1955 kinetische Objekte aus gebrauchten und verbrauchten Fertigprodukten.

    Kalenderblatt - 23. April

    1980 Im so genannten zweiten Kohle-Strom-Vertrag verpflichten sich die deutschen Stromversorger zur Abnahme der heimischen Steinkohle. Ziel der Vereinbarung ist neben dem Verzicht auf überflüssige Importe die Sicherung von 100 000 Arbeitsplätzen.
    1990 Karl-Marx-Stadt erhält wieder den Namen Chemnitz. Anlass dazu gab eine Bürgerbefragung, bei der 76 % der Einwohner dafür stimmten.
    1998 Internationale Fluggesellschaften dürfen künftig Nordkorea überfliegen.