Hesperonis

    Aus WISSEN-digital.de

    Datei:684064.jpg
    Hesperonis

    Dieser Schwimmvogel erreichte eine Körperhöhe von bis zu knapp zwei Metern und war vor 66 bis 97 Millionen Jahren in Nordamerika beheimatet. Er gehört zu den so genannten "Neuvögeln", besaß aber wie der "Altvogel" Archaeopterix noch Zähne.

    Hesperonis konnte nicht fliegen, war dafür aber ein exzellenter Schwimmer und Taucher. Der riesige Vogel bewegte sich durch kräftige Schläge seiner breiten, weit hinten ansetzenden Schwimmfüße im Wasser sehr schnell vorwärts. Wahrscheinlich jagte Hesperonis Fische und Kopffüßer wie beispielsweise Tintenfische.

    KALENDERBLATT - 16. Januar

    1920 Erste Sitzung des Völkerbundrates.
    1950 Die Bundesregierung beschließt, alle Rationierungen bis auf Zucker zum 1. März aufzuheben.
    1999 In der Nähe von Racak finden OSZE-Mitarbeiter Beweise dafür, dass serbische Polizeieinheiten an 45 Kosovo-Albanern ein Massaker verübt haben.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!