Hühnervögel

    Aus WISSEN-digital.de

    (Galliformes)

    auch: Scharrvögel;

    Hühnervögel sind weltweit verbreitet und leben oft am Boden oder auch in Bäumen. Ihre Größe variiert zwischen zwölf und 235 Zentimetern, ihr Gewicht zwischen 45 Gramm und 22,5 Kilogramm.

    Die Tiere haben kurze Flügel. Die Männchen sind bei vielen Hühnervögeln sehr farbenprächtig, Schillerfarben sind bei ihnen weit verbreitet. Das für das Brüten zuständige Weibchen hingegen besitzt meist eine unauffällige Tarnfarbe.

    Ihre überwiegend pflanzliche Nahrung scharren sie mit ihren starken Füßen aus und picken sie mit ihrem kräftigen Schnabel auf.

    Bei den Hühnervögeln handelt es sich um Nestflüchter.

    Systematik

    Ordnung aus der Klasse der Vögel (Aves), zu der zwei Unterordnungen mit insgesamt fast 260 Arten gehören.

    Unterordnungen:

    Eigentliche Hühnervögel (Galli)

    mit den Familien Großfußhühner (Megapodidae) HokkosFasanenartigeSchopfhühner (Ophisthocomi)

    im nördlichen Südamerika mit der einzigen, urtümlichen, klettergewandten Art Hoatzin (Ophistocomus hoazin)

    Kalenderblatt - 25. Juni

    1535 Das Ende des Wiedertäuferreichs von Münster.
    1919 In Deutschland kommt es zum Spartakisten-Aufstand, der von der Reichswehr niedergeschlagen wird.
    1950 Mit dem Einmarsch von Soldaten des kommunistischen Nordkoreas über die Demarkationslinie nach Südkorea beginnt auf die Nacht des 25. Juni der Koreakrieg. Die UNO fordert vergeblich die Einstellung des Feuers.