Gemeinde

    Aus WISSEN-digital.de

    1. unterste Stufe der öffentlichen kommunalen Verwaltung; eine dem Staat untergeordnete öffentliche Körperschaft zur Wahrung örtlicher Interessen; Recht auf Selbstverwaltung in öffentlichen Bereichen, die nicht höherer Gesetzgebung unterliegen. Gemeinden dürfen Steuern erheben und Verordnungen erlassen, z.B. die Straßenreinigung betreffend, sofern sie mit den Gesetzen des Landes und des Bundes in Einklang stehen.
    1. Kultusgemeinschaft von Gläubigen und die kleinste Verwaltungseinheit in der kirchlichen Selbstorganisation.

    KALENDERBLATT - 29. September

    1227 Papst Gregor IX. erlässt den Kirchenbann gegen den deutsch-römischen Kaiser Friedrich II.
    1918 Der deutsche Reichskanzler Hertling tritt zurück.
    1945 Der erste bayerische Ministerpräsident der Nachkriegszeit, Fritz Schäffer, wird von der amerikanischen Militärregierung seines Postens enthoben. Er hat frühere Mitglieder der NSDAP als Beamte eingestellt.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!