Gallium

    Aus WISSEN-digital.de

    chemisches Element (Zeichen Ga), Ordnungszahl 31, Atomgewicht 69,72; seltenes, silberweiß glänzendes Metall. Der Schmelzpunkt liegt bei 29,78 °C; Vorkommen in Zinkblende; größte chemische Verwandtschaft zum Aluminium; entdeckt 1875 durch L. de Boisbaudran.

    Heute wird es vor allem in der Halbleitertechnik verwendet; in Halbleitern dient es als Akzeptor. Als Galliumarsenid, einer Verbindung mit Arsen, ist es eine Grundsubstanz für Halbleiter. Gallium dient unter anderem zur Füllung von Thermometern für Temperaturen bis 1 200 °C sowie als Füllgas für Gasentladungslampen.

    Kalenderblatt - 12. April

    1911 In der französischen Region Champagne, die für ihren gleichnamigen Schaumwein berühmt ist, gehen die Winzer mit Gewalt gegen Champagner-Plagiate aus anderen Regionen vor. Der Aufstand wird vom Militär beendet.
    1961 Der erste Mensch im All, der sowjetische Astronaut Juri Gagarin, kehrt wohlbehalten auf die Erde zurück.
    1989 Die Demonstrationen und Proteste gegen die Wiederaufbereitungsanlage Wackersdorf zeigen Erfolg. Der deutsche Energiekonzern VEBA hat sich für eine Alternative zur Wiederaufbereitung von Atommüll entschieden. Er will künftig mit der französischen Firma COGEMA zusammenarbeiten.