GPS

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk. für: Global Positioning System, deutsch: globales Positionierungssystem,

    weltweites Satellitennavigationssystem für Schiffe, Flugzeuge und Fahrzeuge. Ursprünglich entwickelt durch das US-Militär, nach dem Ende des Kalten Krieges für die zivile Nutzung freigegeben. Das System beruht auf kontinuierlichen Ortungssignalen des mobilen Empfängers, von einer Vielzahl von Satelliten empfangen; aus der unterschiedlichen Laufzeit der Signale zu verschiedenen Satelliten kann die eigene Position abgeleitet werden. Die Daten von GPS werden im Straßenverkehr für elektronische Verkehrsleitsysteme und in Mobilcomputern genutzt.

    Als weiteres Navigationssystem befindet sich das europäische Navigationssystem Galileo im Aufbau. 2004 wurde zwischen der EU und den USA die parallele Nutzung beider Systeme auf unterschiedlichen Frequenzen vereinbart; Kunden von Galileo und GPS sollen damit Zugang zu beiden Systemen haben.

    KALENDERBLATT - 29. Mai

    1453 Die Türken erstürmen Konstantinopel, das Tor zu Europa.
    1953 Der neuseeländische Bergsteiger Sir Edmund Hillary und der Sherpa Tenzing Norkay erreichen als erste Menschen den nahezu 8 900 Meter hohen Gipfel des Mount Everest, des höchsten Berges der Welt.
    1974 Israel und Syrien einigen sich auf ein Abkommen zur Truppenentflechtung auf den Golanhöhen und auf eine Waffenruhe.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!