Fristlose Kündigung

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: außerordentliche Kündigung;

    einseitige Beendigung des Arbeitsrechtsverhältnisses durch den Arbeitgeber oder Arbeitnehmer ohne Einhaltung einer Frist; nur in bestimmten Fällen möglich, z.B. bei Vorliegen eines wichtigen Grundes.

    Nach § 626 Bürgerliches Gesetzbuch kann das Dienstverhältnis von jedem Vertragsteil aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist gekündigt werden, wenn Tatsachen vorliegen, auf Grund derer dem Kündigenden die Fortsetzung des Dienstverhältnisses nicht zugemutet werden kann.

    Nach § 9 Abs. 1 Mutterschutzgesetz und § 18 Abs. 1 Bundeserziehungsgeldgesetz ist die außerordentliche Kündigung gegenüber einer Schwangeren bis vier Monate nach der Entbindung und während des Erziehungsurlaubs ausgeschlossen.

    KALENDERBLATT - 17. Mai

    1885 Kaiser Wilhelm I. verleiht der Neu-Guinea-Compagnie einen Schutzbrief für die Gebiete Neu-Guineas, die als "herrenloses Land" somit unter deutscher Oberhoheit stehen.
    1892 Uraufführung der Oper "Bajazzo" von Leoncavallo.
    1943 Britische Bomber zerstören die Staumauer des Möhnsees und verursachen damit eine Wasserlawine, der mehr als 1 100 Menschen zum Opfer fallen.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!