Freiheitsstrafe

    Aus WISSEN-digital.de

    Strafe durch Entzug der persönlichen Freiheit nach dem StGB; seit dem 1. Strafrechtsreformgesetz von 1969 die einzige Strafe an der Freiheit. Die Freiheitsstrafe vereinigt heute die früheren Strafarten wie Zuchthaus, Haft und Gefängnis. Das Maß der Freiheitsstrafe reicht von lebenslang (bei Mord) bis zu mindestens 1 Monat; das Höchstmaß der derzeitigen Freiheitsstrafe beträgt 15 Jahre; die Freiheitsstrafe des Jugendstrafrechts heißt Jugendstrafe.

    Siehe auch Haft.

    KALENDERBLATT - 18. Januar

    1701 Preußen wird durch die Krönung Friedrichs I. zum Königreich.
    1793 König Ludwig XVI. wird zum Tode verurteilt.
    1871 Krönung des preußischen Königs Wilhelm I. zum deutschen Kaiser.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!