Francesco Cavalli

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Komponist; * 14. Februar 1602 in Crema, † 17. Januar 1676 in Venedig

    Datei:Cavalli.jpg
    Francesco Cavalli

    Er hieß ursprünglich Francesco Caletti-Bruni, nahm jedoch später den Namen seines Förderers Federigo Cavalli an, wie es im 17. Jahrhundert im Allgemeinen üblich war. Cavalli wirkte an verschiedenen venezianischen Kirchen und genoss einen hervorragenden Ruf als Opernkomponist. Die Oper "Il Giasone", 1649 im Teatro San Cassiano in Venedig uraufgeführt, dürfte das meistgespielte Bühnenwerk des 17. Jahrhunderts gewesen sein. Zur Hochzeit Ludwigs XIV. komponierte er die Oper "L'Ercole amante" (1662).

    Werke: 33 Opern (teilweise verloren), Arien, Kantaten, Messen, Vespern, weitere geistliche Werke.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Februar

    1962 Uraufführung der Komödie "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt.
    1973 Israelische Kampfflugzeuge schießen über der Sinai-Halbinsel ein libysches Verkehrsflugzeug ab, wobei 107 Menschen den Tod finden.
    1980 Eröffnung des Terroristenprozesses gegen vier mutmaßliche Mitglieder der "Bewegung 2. Juni".