Floyd Patterson

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Boxer; * 4. Januar 1935 in Waco, North Carolina, † 11. Mai 2006 in New Paltz, New York

    Nach seinem Olympiasieg 1952 in Helsinki im Mittelgewicht wurde Patterson Schwergewichts-Boxprofi und war von 1956 bis 1959 Weltmeister. 1960 verlor er den Titel an den Schweden Johansson, konnte ihn sich aber ein Jahr später zurückerobern. Nach einem weiteren Jahr musste er ihn 1962 endgültig an Liston abgeben. Aus seinen insgesamt 64 Profikämpfen ging er 55 mal als Sieger hervor. Der letzte Kampf seiner Boxkarriere fand am 20. September 1972 in New York gegen Muhammed Ali statt.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. April

    1933 Rudolf Heß wird der Stellvertreter von Adolf Hitler.
    1946 Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) wird gegründet.
    1988 Ein Attentäter schmuggelt Säure in die Alte Pinakothek in München und richtet bei drei Gemälden von Albrecht Dürer schweren Schaden an.