Fallot-Tetralogie

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: blue baby;

    nach dem französischen Arzt Etienne Fallot (1850-1911) benannte, angeborene Erkrankung des Herzens, bei der die Pulmonalklappe nicht voll durchgängig ist, beide Kammern durch ein Loch miteinander verbunden sind, die Körperschlagader seitwärts verlagert und die rechte Kammer stark vergrößert ist. Da bei dieser Krankheit kaum Blut in die Lungen gelangt, haben die Kinder von Geburt an eine Zyanose. Sie sind körperlich nicht belastbar und nehmen zur Erleichterung der Herzarbeit oft eine hockende Stellung ein ("squatting baby"). Heute kann man diese Fehlbildungen operativ beheben.

    KALENDERBLATT - 5. Dezember

    1154 Der Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, Friedrich Barbarossa, verkündet seine Lehensgesetze.
    1757 In der Schlacht von Leuthen im Siebenjährigen Krieg besiegt die Armee Friedrichs des Großen die zahlenmäßig dreifach überlegenen österreichischen Truppen vollständig.
    1775 Das Sturm-und-Drang-Drama "Die Reue nach der Tat" von Heinrich Leopold Wagner wird in Hamburg uraufgeführt.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!