Fahneneid

    Aus WISSEN-digital.de

    eidlich auf die Fahne geleistete Treue- und Gehorsamsverpflichtung des Soldaten. Nach 1871 beinhaltete der Fahneneid die Gehorsamsleistung gegenüber dem Kaiser als oberstem Kriegsherrn; in der Weimarer Republik unterschied man zwischen dem Verfassungseid und dem militärischen Gehorsamseid; Letzterer wurde bis 1945 beibehalten. In der Bundeswehr wurde dann der Fahneneid durch den Diensteid der Berufssoldaten und Wehrpflichtigen ersetzt. Seit 1965 wird der Diensteid symbolisch auf die jeweilige Truppenfahne abgelegt.

    KALENDERBLATT - 4. Dezember

    1154 Der englische Kardinal Nicholas Breakspeare wird zum Papst Hadrian IV. gekrönt.
    1948 Nachdem im April über 1 000 Studenten für ihre Gründung demonstriert haben, wird die Freie Universität Berlin im Westteil der Stadt gegründet.
    1976 Der Staatspräsident der Zentralafrikanischen Republik, Jean Bedel Bokassa, lässt sich zum Kaiser ausrufen.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!