Europäische Kommission

    Aus WISSEN-digital.de

    Die Kommission ist das Hauptorgan der Europäischen Gemeinschaften und besteht aus 20 unabhängigen Mitgliedern, die von den Regierungen der Mitgliedstaaten für vier Jahre ernannt werden. An der Spitze steht der Kommissionspräsident (seit 2004 José Manuel Durão Barroso), der auch dem Europäischen Rat angehört und mit dessen Einvernehmen die anderen Kommissionsmitglieder gewählt werden. Die Europäische Kommission ist das Exekutivorgan der EU. Sie überwacht die Einhaltung des Gemeinschaftsrechts, gibt Empfehlungen und Stellungnahmen ab, erarbeitet Gesetzesvorlagen für den Europäischen Ministerrat, führt dessen Beschlüsse aus und wirkt an Rechtsakten des Europäischen Parlamentes mit. Beschlüsse der Kommission müssen mehrheitlich getroffen werden.

    KALENDERBLATT - 25. Juni

    1535 Das Ende des Wiedertäuferreichs von Münster.
    1919 In Deutschland kommt es zum Spartakisten-Aufstand, der von der Reichswehr niedergeschlagen wird.
    1950 Mit dem Einmarsch von Soldaten des kommunistischen Nordkoreas über die Demarkationslinie nach Südkorea beginnt auf die Nacht des 25. Juni der Koreakrieg. Die UNO fordert vergeblich die Einstellung des Feuers.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!