Estekultur

    Aus WISSEN-digital.de

    vorrömische, ost-oberitalienische Kultur im Gebiet der illyrischen Veneter (neben der etwa gleichzeitigen Villanova-Kultur im Raum um Bologna und der Golasecca-Kultur im Westen der Poebene); Epoche der älteren Eisenzeit (Hallstatt-Zeit), beeinflusst von der vorangegangenen Urnenfelderkultur; Name nach den Brandgräberfeldern von Este bei Padua; Kultplätze an heilkräftigen Quellen mit mannigfaltigen Weihegaben zu Ehren der Fruchtbarkeits- und Muttergöttin Reitia und der Beistandsgöttinnen Hekata und Louzera; in den gemauerten Heiligtümern figurenreiche Bronzeblechwaren mit Bändern voller natürlich wiedergegebener oder fantastischer Tiergestalten; die Estekultur wirkte stark auf die etruskische Kunst, ihr Einfluss ist aber auch in Mitteleuropa nachzuweisen.

    KALENDERBLATT - 15. April

    1912 Untergang der Titanic, des modernsten Schiffes der Welt, das als unsinkbar gilt. Nach einer Kollision mit einem Eisberg reißt sie über 1 500 Passagiere und Besatzungsmitglieder mit sich in den Tod.
    1951 In Imst in Tirol wird das erste SOS-Kinderdorf errichtet. Der Begründer ist der österreichische Pädagoge Hermann Gmeiner.
    1980 "Die Blechtrommel" von Günter Grass, der erfolgreichste Roman der Nachkriegsliteratur, erringt in seiner Verfilmung von Volker Schlöndorff in den USA den "Oscar" als bester ausländischer Film.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!