Einlagen: Was Sie beim Schuhkauf beachten müssen

    Aus WISSEN-digital.de

    Quelle / Copyright: Youtube / Bayerischer Rundfunk

    Gehören Sie zu den vielen Menschen, die auf orthopädische Einlagen angewiesen sind? Gründe dafür gibt es viele, beispielsweise eine Fehlstellung der Füße. Immer dann, wenn Sie etwas benötigen, was nicht dem Standard entspricht, wird es beim Schuhkauf jedoch kompliziert. Je spezifischer Ihre Anforderungen, desto schwieriger. Worauf Sie achten müssen, damit Ihre neuen Schuhe Ihnen gut passen, erfahren Sie hier.

    Welche Schuhe Sie wählen sollten

    Zu allererst haben Sie zwei Wahlmöglichkeiten. Sie können entweder auf spezielle Schuhe setzen, die für das Tragen von orthopädischen Einlagen gedacht sind. Hier dürfte es am leichtesten fallen, die ideale Passform zu finden. Die Nachteile davon sind aber, dass es meistens noch nicht viel Auswahl gibt und diese den optischen Anforderungen vieler Menschen auch nicht genügt.

    Die gute Nachricht ist jedoch, dass Sie auch zu den Produkten der meisten herkömmlichen Schuhmarken greifen können. Denn auch in dieser Kategorie gibt es durchaus viele Modelle, die für das Tragen von Einlagen geeignet sind.

    Sie sollten natürlich darauf achten, dass diese Ihnen gut passen und einkalkulieren, dass Sie meistens eine um eine Nummer größere Größe brauchen werden als bisher. Ihre großen Zehen sollten die Schuhspitze nicht berühren, wenn sie beim Anprobieren einige Schritte damit gehen. Zwar gibt es auch dann keine Garantie, dass diese mit Einlagen nicht drücken, doch Sie können es eingrenzen. Ideal ist ein Schuh aus weichem Oberleder, der sich ideal dem Fuß anpasst und ausreichend Halt bietet.

    Sie brauchen Geduld

    Auch die speziellen Schuhe, die für das Tragen von orthopädischen Einlagen geeignet sind, werden moderner, bringen schönere Designs mit und verändern sich. Es kann sich für Sie also durchaus lohnen, sich auch in diesem Segment einmal umzusehen. Generell ist es aber empfehlenswert, Ihren Füßen das zu geben, was diese brauchen. Medical Design ist, auch bei Schuhen, ein langfristiger Garant für Gesundheit und den Erhalt von Lebensqualität.

    Lassen Sie sich also auch von eventuell höheren Preisen nicht abschrecken. Achten Sie darauf, Schuhe so groß zu kaufen, dass das Gefühl von Enge nicht aufkommt und diese nirgendwo drücken, wenn Sie laufen. Ihre Füße werden es Ihnen sicherlich danken.

    KALENDERBLATT - 1. Dezember

    1900 Der Präsident der Burenrepublik Transvaal, Paulus Krüger, trifft in Köln ein. Er befindet sich auf Europa-Reise, um um Unterstützung im Krieg gegen England zu werben.
    1927 Der so genannte Sicherheitsausschuss des Völkerbunds tritt zum ersten Mal zusammen, um ein Abrüstungsabkommen auszuarbeiten.
    1930 Reichspräsident Hindenburg erlässt eine Notverordnung, die die Finanzwirtschaft wieder in Ordnung bringen soll.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!