EBay

    Aus WISSEN-digital.de

    Die weltweit größte Online-Handelsgemeinschaft wurde im September 1995 vom US-Amerikaner Pierre Omidyar gegründet. eBay bietet die Möglichkeit, in Tausenden von Kategorien Artikel zum Verkauf bzw. zur Versteigerung anzubieten oder als Kaufinteressent zu recherchieren. Ständig sind etwa zehn Millionen Artikel weltweit im Angebot. eBay ist mittlerweile in zahlreichen Ländern über eigene Portale vertreten.

    Bei Versteigerungen muss das (individuell festgelegte) Auktionsende abgewartet werden, bis der Artikel den Besitzer wechselt. Die Transportweise wird individuell gewählt, bezahlt wird mit Kreditkarte oder über PayPal, ein Tochterunternehmen von eBay, das jedem, der eine E-Mail-Adresse besitzt, ermöglicht, Online-Zahlungen zu senden oder zu empfangen. Banküberweisung oder Bezahlung über einen von eBay unterstützten Treuhandservice sind ebenfalls möglich. Die Abwicklung über Bargeld-Transfer-Services und die Bezahlung per Post sind zwar ebenfalls möglich, es wird aber davon abgeraten.

    KALENDERBLATT - 7. März

    1080 Es kommt zum zweiten Kirchenbann gegen den deutschen König Heinrich IV. Doch diesmal tritt er nicht erneut den schmachvollen "Gang nach Canossa" an, sondern lässt den Papst Gregor VII. absetzen und durch einen genehmeren ersetzen.
    1936 Hitler lässt deutsche Truppen ins Rheinland marschieren.
    1957 Die israelischen Truppen räumen den Gaza-Streifen nach 125 Besatzungstagen und überlassen die Position den UNO-Soldaten.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!