EBay

    Aus WISSEN-digital.de

    Die weltweit größte Online-Handelsgemeinschaft wurde im September 1995 vom US-Amerikaner Pierre Omidyar gegründet. eBay bietet die Möglichkeit, in Tausenden von Kategorien Artikel zum Verkauf bzw. zur Versteigerung anzubieten oder als Kaufinteressent zu recherchieren. Ständig sind etwa zehn Millionen Artikel weltweit im Angebot. eBay ist mittlerweile in zahlreichen Ländern über eigene Portale vertreten.

    Bei Versteigerungen muss das (individuell festgelegte) Auktionsende abgewartet werden, bis der Artikel den Besitzer wechselt. Die Transportweise wird individuell gewählt, bezahlt wird mit Kreditkarte oder über PayPal, ein Tochterunternehmen von eBay, das jedem, der eine E-Mail-Adresse besitzt, ermöglicht, Online-Zahlungen zu senden oder zu empfangen. Banküberweisung oder Bezahlung über einen von eBay unterstützten Treuhandservice sind ebenfalls möglich. Die Abwicklung über Bargeld-Transfer-Services und die Bezahlung per Post sind zwar ebenfalls möglich, es wird aber davon abgeraten.

    KALENDERBLATT - 10. August

    1792 Nach dem Sturm des Volks auf die Tuilerien wird der französische König Ludwig XVI. von der Nationalversammlung gestürzt und inhaftiert.
    1904 Japan versenkt die russische Flotte in der Seeschlacht von Port Arthur.
    1913 Der Friede von Bukarest beendet den zweiten Balkankrieg.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!