Dura-Europos

    Aus WISSEN-digital.de

    Ruinenstätte in Ostsyrien, hellenistische Grenzstadt am mittleren Euphrat, Schnittpunkt hellenistischer und orientalischer Kultur; um 300 v.Chr. gegründete makedonische Militärsiedlung, seit Ende des 2. Jh. Jh.s v.Chr. in der Hand der Parther, um 210 n.Chr. römische Kolonie mit Garnisonslager, 256 n.Chr. wieder von den Persern erobert und zerstört; durch französische und vor allem amerikanische Ausgrabungen wertvolle Denkmäler parthischer Kunst erschlossen.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Februar

    1962 Uraufführung der Komödie "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt.
    1973 Israelische Kampfflugzeuge schießen über der Sinai-Halbinsel ein libysches Verkehrsflugzeug ab, wobei 107 Menschen den Tod finden.
    1980 Eröffnung des Terroristenprozesses gegen vier mutmaßliche Mitglieder der "Bewegung 2. Juni".