Dritter Orden

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk.: DO;

    Vereinigung von Laien, die sich der Leitung eines kirchlichen Ordens unterstellen, wobei zwischen weltlichem und klösterlichem ("reguliertem") Dritten Orden je nach Lebensform unterschieden wird. Der Dritte Orden enstand in Verbindung mit den Bettelorden (z.B. den Franziskanern) und kam zu deren 1. Orden (männliche Geistliche) und 2. Orden (weibliche Geistliche) hinzu. Die Vereinigung unterhält Krankenhäuser, Kinder- und Frauenkliniken.

    KALENDERBLATT - 16. August

    1717 Österreichs Prinz Eugen besiegt die Türken unter Pascha Mustafa in der Schlacht von Belgrad.
    1876 Uraufführung der Oper "Siegfried" von Richard Wagner.
    1924 Abschluss der Londoner Reparationskonferenz.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!