Donatien Alphonse François Marquis de Sade

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Schriftsteller; * 2. Juni 1740 in Paris, † 2. Dezember 1814 in Saint-Maurice

    adliger Abstammung, mehrfach inhaftiert wegen exzentrischer Lebensführung und obszöner öffentlicher Vergehen. 1772 wegen Mordes an einer Prostituierten zum Tode verurteilt, das Urteil wurde jedoch nicht vollstreckt. Der Marquis de Sade wurde 1803 in Nervenheilanstalt von Charenton (heute zu Saint-Maurice) eingeliefert.

    Mit seinen Romanen begründete er den literararischen Amoralismus, v.a. durch die Darstellung der sexuellen Lust an Grausamkeiten (Namensgeber des Sadismus). Die Gedanken de Sades beeinflussten die existenzialistische Literatur des 20. Jh.s. nachhaltig.

    Hauptwerk: "La Nouvelle Justine" (10 Bde., 1797).

    Zitat
    M. d. Sade: Nur wenig ist anregender als die erste gelungene Missetat.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Mai

    1815 Der preußische König Friedrich Wilhelm III. verspricht seinem Volk eine Verfassung, um es für die Befreiungskriege gegen Napoleon zu motivieren.
    1882 Die erste Direktverbindung auf Schienen zwischen Italien und der Schweiz wird gefeiert. Die St.-Gotthard-Unterführung, ein 15 Kilometer langer Tunnel durch die Schweizer Alpen, verbindet die Städte Mailand und Luzern.
    1939 Das deutsche Reich und Italien schließen einen Freundschafts- und Bündnisvertrag, den so genannten Stahlpakt".