Sadismus

    Aus WISSEN-digital.de

    nach dem französischen Schriftsteller Marquis de Sade; im weiteren Sinn sexuelle Perversion, Lust an Misshandlung, Grausamkeit und Erniedrigung; im engeren Sinn sexuelle Befriedigung, die eine Person ausschließlich durch Quälen eines Sexualpartner erlangt.

    Der Sadismus steht zwar im Gegensatz zum Masochismus, kann aber trotzdem in Verbindung mit diesem auftreten: Sadomasochismus.

    KALENDERBLATT - 7. Oktober

    1571 Die Niederlage der türkischen Flotte in der Seeschlacht bei Lepanto bedeutet das Ende der islamisch-türkischen Überlegenheit im Mittelmeer.
    1879 Die Annäherung von Berlin an Wien nach dem Berliner Kongress von 1878 führt zum deutsch-österreichischen Zweibund.
    1928 Die deutsche Reichsbahn schafft die nur primitiv ausgestattete vierte Wagenklasse ab.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!