Directoire

    Aus WISSEN-digital.de

    (französisch)

    französischer Kunst- und Modestil während des so genannten Direktoriums (1795-99).

    Dieser Stil ist eine Spielart des Klassizismus und steht zwischen dem Louis-seize und dem Empire. Der "Style Directoire" drückte die Abneigung des zur Macht gelangten französischen republikanischen Bürgertums gegen das mit dem Absolutismus identifizierte Rokoko aus. Die Innendekorationen und die Möbel waren schlicht, knapp und geradlinig geformt, in Anlehnung an die Antike. Auch die Frauenmode war antikisiert, "a la grecque" (hoch gegürtete, lang fließende Schleppenkleider). Die Männermode (weite Hosen, enge Jacken, hohe Halsbinden) zeichnete sich durch eine Eleganz aus, die den Idealen des Rokoko genau entgegenstand.

    KALENDERBLATT - 3. Dezember

    1800 In der Schlacht bei Hohenlinden wird die österreichisch-bayerische Armee von den Truppen Napoleons schwer geschlagen.
    1936 39 deutsche Emigranten werden von der nationalsozialistischen Regierung ausgebürgert.
    1959 350 Menschen ertrinken beim Bruch des Staudamms von Malpasset in Südfrankreich.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!