Dioxine

    Aus WISSEN-digital.de

    Gruppe organischer Verbindungen, bei denen chlorierte Benzolringe durch Sauerstoffbrücken verbunden sind und deren Chlorierungsgrad stark variiert. Alle Dioxine sind Nebenprodukte chemischer Prozesse, einige davon sind hoch giftig. Es gibt 75 polychlorierte Dioxine (PCDD), mit denen die chlorierten Dibenzofurane (PCDF) chemisch eng verwandt sind.

    Als "Seveso-Gift" wurde das 2,3,7,8 Tetrachlordibenzodioxin (TCDD) bekannt, das auch in Flugaschen von Müllverbrennungsanlagen in Konzentrationen von etwa 109 bis 1010 g/g Flugasche enthalten ist. PCDD und PCDF werden vornehmlich bei der Herstellung und Verarbeitung chlorierter organischer Verbindungen sowie bei Verbrennungsprozessen freigesetzt.

    Kalenderblatt - 15. Juli

    1410 Das Heer des Deutschen Ordens unterliegt in der Schlacht bei Tannenberg den polnisch-litauischen Truppen.
    1933 Italien, Deutschland, Frankreich und Großbritannien schließen den so genannten "Viererpakt" ab, dessen Ziel lautet, "die Solidarität in Europa zu verstärken und das Vertrauen auf den Frieden zu festigen".
    1975 Island erklärt den "Kabeljaukrieg", indem es seine Fischereizonen von 50 auf 200 Seemeilen erweitert.