Decimus Junius Juvenal

    Aus WISSEN-digital.de

    römischer Dichter; * etwa 58 in Aquinum, † nach 127

    eigentlich: Decimus Junius Iuvenalis;

    bedeutender Dichter der römischen Kaiserzeit. Zum Leben Juvenals ist nur wenig überliefert; zeitweise lebte er in der Verbannung in Ägypten, kehrte unter Kaiser Hadrian aber wieder nach Rom zurück.

    In seinen in Hexametern verfassten Satiren, von denen 16 erhalten geblieben sind, nimmt er schonungslos die Laster seiner Zeitgenossen im kaiserlichen Rom aufs Korn.

    Seine Texte zeichnen ein genaues Bild der Lebensumstände des ersten nachchristlichen Jahrhunderts und beeinflussten zahlreiche Dichter von Bocaccio bis J. Swift.

    KALENDERBLATT - 20. Januar

    1529 Martin Luther veröffentlicht den Kleinen Katechismus, das Enchiridion.
    1946 In Deutschland (Großhessen) finden die ersten freien Wahlen seit dem Ende der Weimarer Republik statt.
    1946 Rücktritt des französischen Ministerpräsidenten de Gaulle.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!