David Trimble

    Aus WISSEN-digital.de

    nordirischer Politiker; * 15. Oktober 1944 in Bangor

    Datei:Trimble fischer.jpg
    David Trimble, Joschka Fischer und Sean Farren

    Der Nordire Trimble zog 1990 ins britische Unterhaus ein. 1995 wurde er Vorsitzender der UUP (Ulster Unionist Party). Seit Mitte der 1990er Jahre bemüht sich Trimble um eine friedliche Lösung des Nordirland-Konflikts.

    Seit Mitte 1998 ist er Regierungschef der nordirischen Regionalregierung (mit Unterbrechung von Juli bis November 2001; Trimble war vom Amt zurückgetreten, da die IRA ihr Versprechen der Waffenabgabe nicht erfüllt hatte). Im Oktober 2002 wurde die Autonomie Nordirlands erneut ausgesetzt, die nordirische Regierung sowie das Parlament wurden suspendiert.

    1998 wurde Trimble zusammen mit J. Hume mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Das Zustandekommen des so genannten Karfreitagsabkommens (1998), das eine gerechte Verteilung der Macht zwischen Katholiken und Protestanten in Nordirland anstrebt, ist zu einem großen Teil Trimbles Bemühungen zu verdanken.

    KALENDERBLATT - 21. Januar

    1793 Der französische König Ludwig XVI. wird hingerichtet.
    1949 Sieg der Kommunisten in China. Der chinesische Staatspräsident Tschiang Kai-schek tritt zurück.
    1963 Der deutsch-französische Vertrag zur Zusammenarbeit wird zwischen Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer unterzeichnet.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!