David

    Aus WISSEN-digital.de

    jüdischer König; * vor 1010 v.Chr. in Bethlehem, † um 970 v.Chr. in Jerusalem

    Denkwürdiger; Nachfolger Sauls als zweiter König; nach der Auseinandersetzung mit den Seevölkern eigentlicher Begründer des jüdischen Reiches, vereinigte Israel und Juda, machte das bisher kanaanäische Jerusalem durch Überführung der Bundeslade zur Hauptstadt. David war auch als Psalmendichter tätig. Als Nachfolger bestimmte er Salomon, den Sohn seiner Geliebten Bethseba.


    Fest: 29. Dezember.

    KALENDERBLATT - 20. Januar

    1529 Martin Luther veröffentlicht den Kleinen Katechismus, das Enchiridion.
    1946 In Deutschland (Großhessen) finden die ersten freien Wahlen seit dem Ende der Weimarer Republik statt.
    1946 Rücktritt des französischen Ministerpräsidenten de Gaulle.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!