Datenintegrität

    Aus WISSEN-digital.de

    Allgemein: zuverlässige Benutzbarkeit von Daten, d.h. sie bleiben so erhalten, wie sie erarbeitet wurden und lassen sich entsprechend ihrem Zweck verwenden.

    Speziell: Gewährleistung eines für alle Benutzer einheitlichen Datenbestandes in einem Netzwerk. Veränderungen von Daten dürfen nicht gleichzeitig durch mehrere Benutzer geschehen. Nach jeder Veränderung müssen die Daten in der veränderten Form gespeichert werden und dann allen Benutzern zur Verfügung stehen.

    KALENDERBLATT - 21. Januar

    1793 Der französische König Ludwig XVI. wird hingerichtet.
    1949 Sieg der Kommunisten in China. Der chinesische Staatspräsident Tschiang Kai-schek tritt zurück.
    1963 Der deutsch-französische Vertrag zur Zusammenarbeit wird zwischen Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer unterzeichnet.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!