Darmrohr

    Aus WISSEN-digital.de

    ein weiches, ungefähr 25 cm langes Gummirohr von Kleinfingerstärke, das in den Darm eingelegt wird, um die Ableitung der Darmgase zu erleichtern. Darmrohr heißt auch der Schlauch eines Irrigators. Außerdem werden längere und dickere Rohre, die zum subaqualen Darmbad und für größere Einläufe, z.B. Kontrasteinlauf, verwendet werden, so genannt.

    KALENDERBLATT - 1. März

    1074 Erste Kreuzzugsgedanken durch die Aufforderung des Papstes Gregor VII. zum heiligen Krieg, um das von Türken bedrohte Konstantinopel zu schützen.
    1815 Napoleon bricht aus seinem Exil in Elba aus und landet in Cannes.
    1900 Die Samoa-Insel Upolu wird deutsche Kolonie.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!