Christine Bergmann

    Aus WISSEN-digital.de

    deutsche Politikerin; * 7. September 1939 in Dresden

    abgeschlossenes Studium der Pharmazie. Christine Bergmann war in der Bürgerrechtsbewegung der DDR aktiv und wurde 1989 Mitglied der SPD. 1991 wurde sie stellvertretende Bürgermeisterin und Senatorin für Arbeit, Berufliche Bildung und Frauen in Berlin; 1998 bis 2002 war sie Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Kabinett Gerhard Schröders.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Februar

    1873 In Deutschland wird das Münzgesetz eingeführt, das als einzige Währung die Mark gelten lässt.
    1943 In München werden die Mitglieder der Weißen Rose, die Geschwister Hans und Sophie Scholl sowie Christoph Probst, verhaftet und vom Volksgerichtshof zum Tod verurteilt.
    1965 Dem Italiener Walter Bonatti gelingt die Besteigung des Matterhorns über die Nordflanke, die "Direttissima".