Charles Eisen

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Zeichner, Maler und Kupferstecher; * 17. August 1720 in Valenciennes, † 4. Januar 1778 in Brüssel

    bis 1777 in Paris tätig, einer der bedeutendsten Buchillustrations- und Vignettenzeichner des Rokoko.

    Hauptwerk: Illustrationen zu La Fontaines "Erzählungen" (1762). Ferner illustrierte er eine Ausgabe von Boileau (1747), Ovids "Metamorphosen" (1767), Boccaccios "Decamerone" (1757), auch dekorative Entwürfe.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 14. November

    1877 Uraufführung des norwegischen Gesellschaftsstücks "Die Stützen der Gesellschaft" von Henrik Ibsen in Odense.
    1899 In der Samoa-Konvention regeln Deutschland und Großbritannien die Besitzverhältnisse über die in der Südsee liegenden Samoa-Inseln.
    1918 Der Rest der deutschen Schutztruppen kapituliert in der Kolonie Deutsch-Ostafrika.