Champignon

    Aus WISSEN-digital.de

    Egerling der Blätterpilzgattung mit weißem Fleisch und braunen oder rosa Lamellen. Der Champignon ist ein sehr beliebter Speisepilz und wird daher auch industriell gezüchtet.

    In Deutschland gibt es etwa 20 Arten, besonders beliebt sind Garten- und Wiesenchampignons (Zuchtchampignons), die in feuchten Kellerräumen gezogen werden. Ausgezeichnete Speisepilze sind auch Feld- und Waldchampignons. Giftig sind Pilze mit Karbolgeruch (Tintenchampignon) und der Knollenblätterpilz, die leicht mit Champignons verwechselt werden können.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Oktober

    1781 Kapitulation der Briten vor nordamerikanischen Truppen bei Yorktown.
    1913 Das deutsche Marineluftschiff L II stürzt bei einem Übungsflug in der Nähe Berlins ab. 28 Insassen kommen ums Leben.
    1945 In Stuttgart wird der "Permanente Rat der deutschen Ministerpräsidenten der amerikanischen Besatzungszone" gegründet.