Ch'ien Hsüan

    Aus WISSEN-digital.de

    chinesischer Maler; * um 1235 , † um 1300

    einer der größten chinesischen Maler des 13. Jahrhunderts der Yüanperiode. Ch'ien Hsüan malte vor allem Frauen und Mädchen, Blumen, Vögel und Insekten. Daneben zählt er zu den besten Landschaftern der Yüanperiode. Seine Werke sind in China in zahlreichen Kopien verbreitet.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 14. November

    1877 Uraufführung des norwegischen Gesellschaftsstücks "Die Stützen der Gesellschaft" von Henrik Ibsen in Odense.
    1899 In der Samoa-Konvention regeln Deutschland und Großbritannien die Besitzverhältnisse über die in der Südsee liegenden Samoa-Inseln.
    1918 Der Rest der deutschen Schutztruppen kapituliert in der Kolonie Deutsch-Ostafrika.