CD-ROM-Laufwerk

    Aus WISSEN-digital.de

    Peripheriegerät des Computers, mit dem CD-ROMs und Audio-CDs abgespielt werden können. Die Daten werden dabei mit einem Laser abgetastet und eingelesen. Neben den normalen internen Geräten, die wie ein Diskettenlaufwerk in den Computer eingebaut und an die EIDE- oder SCSI-Schnittstelle angeschlossen werden, gibt es auch externe Geräte, die über eine Schnittstellenkarte mit dem Rechner verbunden werden.

    Ein CD-ROM-Laufwerk gehört heute zur Standardausrüstung jedes Rechners. Es wird unterschieden zwischen Laufwerken, in die die CD einfach in ein sich öffnendes Magazin eingelegt wird, und den selteneren Laufwerken, in die die CD mit Caddy eingefügt wird.

    KALENDERBLATT - 25. Oktober

    1899 Uraufführung der österreichischen Operette "Wiener Blut" von Johann Strauß in Wien.
    1904 Der erste Abschnitt der Bagdad-Bahn wird dem Verkehr übergeben.
    1905 Die Personalunion Norwegens mit dem schwedischen Königshaus wird im Karlstadter Übereinkommen aufgelöst; Norwegen wird souveräner Staat.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!