CD-ROM

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk. für: Compact Disc Read Only Memory,

    preiswertes optisches Speichermedium für große Datenmengen (600 bis 800 MB). Die auf der CD-ROM enthaltenen Daten können in einem CD-ROM-Laufwerk mittels Laserabtastung gelesen, nicht aber bearbeitet werden. Durch die Normung des Aufzeichnungs- und des Dateiformats (ISO-9660) kann eine CD-ROM auf allen Rechnersystemen eingesetzt werden. Mithilfe eines CD-Brenners können CDs (so genannte CD-R oder CD-RW) auch beschrieben werden.

    Gegenüber einer Infizierung mit Viren sind CD-ROMs vollständig immun. Die Nachfolge der CD-ROM tritt die DVD mit einem möglichen Speichervolumen von etwa 17 GByte an.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 14. November

    1877 Uraufführung des norwegischen Gesellschaftsstücks "Die Stützen der Gesellschaft" von Henrik Ibsen in Odense.
    1899 In der Samoa-Konvention regeln Deutschland und Großbritannien die Besitzverhältnisse über die in der Südsee liegenden Samoa-Inseln.
    1918 Der Rest der deutschen Schutztruppen kapituliert in der Kolonie Deutsch-Ostafrika.